Medusa XE 7.1 - Testkeller

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Tests > Eingabegeräte > Speedlink
 
 
 
 
 
Testzeit: ca. 30 Stunden
 

Medusa XE Virtual 7.1 Surround 

Technische Daten

    PC-Gaming-Headset mit USB-Anschluss
    Hochrealistischer 7.1-Raumklang
    Exzellenter Gaming-Sound
    Brillante Sprachübertragung
    Virtuelle 7.1-Surround-Technik für hochrealistischen Raumklang
    Hervorragender Klang mit kräftigen Bässen und brillanten Höhen
    Kristallklare Sprachübertragung mit flexiblem Mikrofon
    Kabelfernbedienung für Lautstärkeregelung und schnelle Stummschaltung
    Höchster Tragekomfort durch umschließende Ohrmuscheln und weiche Polsterung
    Integrierte 7.1-USB-Soundkarte für einfachen Anschluss
    Individuell konfigurierbare Treiberoptionen
    Hoher Bewegungsradius dank 2,8m Kabellänge
 
Beschreibung:
Genießen Sie eine neue Dimension des Raumklangs: Das MEDUSA XE Virtual 7.1 Surround Headset kombiniert die Brillanz und Klanggewalt der legendären MEDUSA-Reihe mit sieben virtuellen Kanälen für ungeahnte Surround-Präzision – ein atmosphärisch dichtes Erlebnis und ein enormer taktischer Vorteil in Online-Spielen. Dank der integrierten USB-Soundkarte gelingt der Anschluss am PC besonders einfach, Balance und Klang lassen sich über die Kabelfernbedienung und das mächtige Treibermenü komfortabel individualisieren. Mit seiner bequemen Polsterung und großen, umschließenden Ohrmuscheln ist das MEDUSA XE 7.1 zudem überaus angenehm zu tragen – und somit erste Wahl für lange Gaming-Sessions.
Artikel-Nr.: SL-8798-BK
 


Bewertung

Das Gaming Headset macht einen guten optischen Eindruck. Alle verstellbaren Elemente sind zwar aus Kunststoff, sind aber solide ausgeführt. Das Kopfpolster und die Ohrpolster sind aus weichem Kunstleder. Das Gewicht ist mit 280g ohne Kabel und Lautstärke Regler relativ hoch, stört aber nicht weiter. Die Ohrmuscheln sind relativ klein gehalten, so das mittelgroße bis große Ohren Kontakt mit den Polstern haben.  Die Ohren werden nach kurzer Zeit recht warm, und bei großen Ohren entstehen nach einigen Stunden Druckschmerzen auf den Ohren. Daher ist es zum dauerzocken weniger geeignet.
Das Anschlusskabel ist selbst wenn man die hinteren USB Anschlüsse des PC benutzt, immer lang genug. Eine textile Ummantelung fehlt leider. Am Kabel ist ein Klett Kabelbinder fest montiert, damit man das Kabel immer auf die passende Länge zusammenfassen kann. Die Lautstärkeregelung und Stummschaltung im Kabel gefällt gut, ist aber etwas fummelig und gewöhnungsbedürftig. Die Ohrmuscheln sind für den Transport einklappbar.  Leider sind die Ohrmuscheln nur nach hinten drehbar, nach vorne sind sie starr. Der Mikrofonarm ist hoch zu klappen und in alle Richtungen hochflexibel. So findet man immer die richtige Mikrofonpostition. Die Sprachübertragung wurde mit TS3 und Skype getestet und ist immer klar und deutlich. Die virtuellen 7.1 Raumklänge funktionieren in Spielen der Battlefield Serie perfekt. Man kann jederzeit den Gegner einwandfrei orten,  wesentlich besser als bei anderen 7.1 Headsets.  Die Abstimmung des Headsets für diesen Zweck ist dem Hersteller perfekt gelungen. Für Multiplayer Runden ist es daher optimal, für Singleplayer Spiele hätte ich mir mehr „Wumms“ gewünscht. Für Musik gefallen mir andere Headsets besser, da der Bass hier etwas zu kurz kommt. Durch die im Treiber integrierte  Software lässt sich der Klang aber auf den persönlichen Geschmack abstimmen. Der Raumklang und das Verhalten des DSP Chips lassen sich hier auch individuell anpassen. Die Software ähnelt denen der Realtek Chips sehr stark.

Treiberversion:                1.0
Artikelnummer:     L-8798-BK
 
 
   Getestet mit folgenden Spielen:
   Battlefield 4 (MP)
  Battlefield Hardline (SP/MP)
  Teamspeak 3
 Skype
 
Test PC:               Testsystem 3


Fazit

Für den Preis von ca. 79,- €, bietet Speedlink hier ein recht gutes 7.1 Headset. Für Einsteiger und Gelegenheits Gamer ist es ok – Dauerzocker und Profis sollten zu einem anderen, teureren Produkt greifen. Das Preis /Leistung Verhältnis und der Raumklang überzeugen, die Verarbeitung und Qualität könnten besser sein. Für preisbewusste Gamer mit kleinen Ohren, ist es zu empfehlen. Ein Allrounder ist es leider nicht.


 
 
 
 
 
Das Spiele Download Portal mit Herz
Gamenews immer aktuell
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü