CM Storm Mizar - Testkeller

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Tests > Eingabegeräte > Cooler Master
 
 
Testzeit: ca.40 Stunden
 

CM Storm Mizar

Gute Haptik und Ergonomie sorgen bei der CM Strom Mizar dafür, dass sie in jeder Spielsituation perfekt in der Hand liegt. Ob nun gummierte Oberflächen, Form der Maus oder Erreichbarkeit und Druckpunkte der Tasten, es bleiben keine Wünsche offen. In schnellen Spielsituationen spürt man, dass Sie dafür ausgelegt wurde immer präzise zu arbeiten und sorgt mit ihrer Genauigkeit für Freudensprünge im Gamerherzen. Cooler Master legte das Hauptaugenmerk auf die Technik und liegt damit genau richtig. Abgerundet wird das Ganze mit einem schlichten Design das auf jedem Schreibtisch seinen Platz finden wird. Eine Maus, die für jeden rechtshändrigen Gamer eine Überlegung wert sein sollte. Auch die Mitgelieferte Software läßt keine Wünsche offen und sorgt dafür, dass man selbst komplizierte Aufgaben in Macros umwandeln kann.


Technische Daten


  • High Precision Avago - 9800 Laser Sensor
  • bis zu 8200 DPI
  • USB 2.0
  • On-board Memory 128 KB
  • Beschleunigungsresistenz 30g
  • Polling Rate 1000Hz/1ms
  • Lift-Off distanz 2,1mm
  • Tracking speed 150 ips
  • 4 frei konfigurierbare On-The-Fly DPI Settings
  • 7 Voll Programmierbare Tasten für Funktionen und Ma
  • krozuweisungen
  • Gummi-Pads auf beiden Seiten
  • Gewicht: 100g - 121 mit USB Kabel
  • Einstellbare Farben für das CM Storm Logo mit LEDs
  • Ergonomisch für Rechtshänder ausgelegt
  • guter Grip
  • Konfigurationssoftware
  • Stoff-ummanteltes USB-Kabel
  • 2 Jahre Garantie direkt vom Hersteller 

Bewertung


Auch die Tasten sind optimal platziert und immer schnell zu erreichen. Selbst die kleinen Einstelltasten für die DPI sind mit etwas Übung super schnell geklickt. So kann man beim Wechseln der Waffe in CS:GO schnell die DPI anpassen, um z.B. mit der AWP genauer und ruhiger zielen zu können. Auch in GTA 5 ist das von Vorteil, so kann man während der Autofahrt seine DPI anpassen, um genauer Zielen zu können und weniger Hektisch zu hantieren, wohingegen man zu Fuß gerne etwas mehr DPI hat um schneller reagieren zu können, da man oft in Situationen kommt in denen Reaktion über Tod oder Leben entscheidet, da man auch viel anfälliger ist, als in seinem schützenden Auto. Auch an den Sniper-Waffen kann man in den unterschiedlichen Zoomstufen auf diese Art und Weise schnell bessere Ergebnisse erzielen. Durch die Individualisierung der DPI Einstellungen ist es auch für jeden Gamer einfach, hier die perfekten Einstellungen zu finden. 
Die Software in der man die sieben Tasten frei konfigurieren kann ist übersichtlich und intuitiv. In dieser kann man weiterhin auch die Makros und Funktionen einprogrammieren, die dann im Ob-Board-Memory der Mizar gespeichert werden. Ein nettes Gimmick ist das farblich einstellbare CM Storm-Logo, das den Schreibtisch ein wenig aufhübscht, hier hätte man zwar noch mehr machen können, aber persönlich bin ich ein Fan von schlichten Designs. Das Logo dient aber nicht nur zur Verschönerung der Maus, sondern auch als Feedback über die eingestellte DPI, verändert man die DPI durch die zwei Standard-Tasten unter dem Mausrad, wird auch eine andere Farbe angezeigt (Blau, Grün, Rot, Weis). Das sagt auch vieles über die Mizar aus. Cooler Master hat mehr wert darauf gelegt ein technisch einwandfreies Produkt zu entwickeln ohne viel Bling-Bling und das merkt man.


Spiele: Counter-Strike:Global Offensive, Heroes ofthe Storm, GTA 5



Fazit

Die CM Storm Mizar von Cooler Master ist für einen Preis von 40-45 € ein technisch sehr gelungenes Produkt, auch die Handhabung gehört mit zum Besten was der Markt hergibt. Gamer jeglicher Art können hier also zuschlagen. Eine grundsolide Maus, die mit Taten und nicht mit kleinen Accessoires oder Gimmicks glänzt. Wir Gamer könnten uns vorstellen, dass man die Maus noch mit verschiedenen Gewichten ausstatten könnte, so wäre die Maus individuell an unsere Bedürfnisse anpassbar, da manche von uns doch lieber eine etwas schwere Maus in der Hand haben und so der Umstieg leichter Fallen würde. In der uns vorliegenden Version haben wir leider keine Installations-CD gefunden, im Zeitalter von automatischen Treiberinstallationen und Plug&Play auch kein größeres Problem, nur die Konfigurationssoftware muss man sich dann auf der Cooler Master Homepage noch herunterladen und installieren. Hier könnte man mit einer Installations-CD abhilfe schaffen.

 
 
 
 
 
Das Spiele Download Portal mit Herz
Gamenews immer aktuell
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü